Zum Hauptinhalt springen

Uber stoppt in Zürich sein Billigstangebot

Die Auswahl an Preismodellen bei Uber Zürich reduziert sich: Die App auf einem Smartphone.

Fahrer haben drei Monate Schonfrist

Für die Kritiker nur ein Zwischenschritt

Ich bin auch ein Taxi: Dank «Uber Pop» konnte jeder mit seinem Privatauto andere Passagiere mitnehmen.
Taxifahrer schwenken die «echten» Taxischilder: Zürcher Taxifahrer protestieren gegen den  Fahrdienst-Anbieter Uber. (17.Mai 2016)
Auch in Budapest, der Hauptstadt Ungarns, protestierten Taxifahrer gegen Uber: Sie fuhren in Kolonnen über die Elisabethbrücke. (17. Mai 2016)
1 / 13