VCS blitzt mit Beschwerde gegen Parkhaus ab

Der Flughafen Zürich kann 3041 zusätzliche Parkplätze bauen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden.

Geht es nach dem  Bundesverwaltungsgericht, darf der Flughafen noch mehr Parkplätze bauen.

Geht es nach dem Bundesverwaltungsgericht, darf der Flughafen noch mehr Parkplätze bauen. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der VCS rügte in seiner Beschwerde, dass insbesondere die Anzahl aller aktuell bestehender und dem Flughafen dienender Parkplätze nicht korrekt erhoben worden sei. Bei der Zählung müssen gemäss VCS auch die bewilligten und zum Teil nicht bewilligten Valet- und Off-Airport-Parkplätze berücksichtigt werden. Weil die Zahl der dem Flughafenbetrieb dienenden Parkplätze nicht korrekt erhoben worden sei, fehle der notwendige Bedarfsnachweis für das neue Parkhaus.

Weiter kritisiert der VCS eine Passage im SIL-Objektblatt. Diese besagt, dass Parkplätze ausserhalb des Flughafenperimeters für Passagiere, die von Dritten betrieben werden, nicht als Flughafenanlagen gelten und nach kantonalem Recht bewilligt würden. Für die zur Flugplatzanlage gehörenden Parkplätze gelten hingegen die luftfahrtrechtlichen Vorschriften.

Nicht alle Klotener Parkplätze zählen

Das Bundesverwaltungsgericht hält in einem heute Freitag publizierten Urteil fest, es ginge zu weit, wenn die von Drittanbietern betriebenen Parkplätze im Umfeld des Flughafens zu den genehmigten rund 24'000 Plätzen gezählt würden.

Die Off-Airport-Plätze zählten nicht zur Gesamtanlage des Flughafens im rechtlichen Sinn. Insofern sieht das Bundesverwaltungsgericht den Grundsatz der ganzheitlichen Betrachtungsweise nicht verletzt. Der Entscheid ist noch nicht rechtskräftig und kann ans Bundesgericht weitergezogen werden.

Urteil A-2835/2017 vom 24.05.2018 (sda/pu)

Erstellt: 01.06.2018, 15:52 Uhr

Artikel zum Thema

Klotens kämpferischer Parkierer

Video Urs Sprengers Familie lebt seit 60 Jahren vom Parkieren der Autos von Flugpassagieren. Doch jetzt wird es für sie so richtig schwierig. Mehr...

Billigparkplätze für Flughafen-Passagiere sind zulässig

Die Stadt Kloten wollte 150 Parkplätze auf einem Firmengelände verhindern. Nun hat das Verwaltungsgericht dem Unternehmer Recht gegeben. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Erneuerbar heizen für eine gesunde Umwelt

Alle erneuerbaren Heizsysteme haben gemeinsam, dass sie die CO2-Emissionen reduzieren, den Wiederverkaufswert Ihrer Liegenschaft erhöhen und langfristig die Heizkosten senken.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...