Zum Hauptinhalt springen

Viele Reklamationen wegen Halloween

In der Nacht auf Samstag gingen zwischen 19 und 24 Uhr bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich Dutzende Reklamationen ein.

Die Leute beschwerten sich über Lärm, Sachbeschädigungen und Unfug in Bezug auf das Feiern des Halloween.

In den Bezirken Bülach, Dielsdorf, Dietikon, Pfäffikon Hinwil, Uster, Meilen und Horgen wurden rohe Eier oder Schneebälle gegen Fenster, Hausfassaden und Autos geworfen. Vereinzelt wurden Gegenstände auf die Strasse geworfen und es kam zu Sprayereien und Lärmbelästigungen.

Die Höhe des verursachten Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch