Zum Hauptinhalt springen

Wahlen und Abstimmungen in Zürich

Heute wählt Zürich seine Ständeräte und stimmt über kantonale und städtische Vorlagen ab. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet live.

Am Sonntag fallen die Würfel: Stimmabgabe im Zürcher Albisriederhaus.
Am Sonntag fallen die Würfel: Stimmabgabe im Zürcher Albisriederhaus.
Keystone

Heute bestimmt Zürich nicht nur, wer den Kanton die nächsten vier Jahre im Stöckli in Bern vertreten wird, auch umstrittene kantonale und städtische Vorlagen kommen vors Volk. Erste Resultate treffen seit 12 Uhr ein. (Zum Live-Ticker)

Bei der Ständeratswahl weibeln die Bisherigen Verena Diener und Felix Gutzwiller, zusammen mit Alt-Bundesrat und SVP-Vordenker Christoph Blocher um die zwei Sitze. Sie treten alle zum zweiten Wahlgang an. Die GLP-Frau Diener hatte im ersten Wahlgang am meisten Stimmen auf sich vereinen können, FDP-Mann Gutzwiller folgte auf Platz zwei. Mit über 20'000 Stimmen weniger als die beiden Bestplatzierten, machte Christoph Blocher das schlechteste Resultat der drei Kandidaten, die nun nochmals antreten. Ihm werden von Politbeobachtern denn auch die schlechtesten Chancen auf einen Einzug ins Stöckli eingeräumt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.