Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Warum fuhr der Thurbo einfach los?

In Ekkehard Schmids (rechts) Avec-Laden waren die Kaffees für die Verunglückten und ihre Retter gratis.
Im seinem Bahnhofsladen, den er seit 2003 führt, beschäftigt Schmid 20 Angestellte.
Schadenssicherung: Ein Mitarbeiter sichert die Unfallseite des Thurbos.
1 / 24

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.