Zum Hauptinhalt springen

Weitere zehn Krawall-Touristen in Untersuchungshaft

Von den Chaoten, die bei den Ausschreitungen vom vergangenen Wochenende in Zürich verhaftet wurden, sitzen nun zehn weitere in Untersuchungshaft.

Insgesamt sind somit 20 mutmassliche Randalierer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren im Gefängnis. Wie lange sie dort bleiben, ist gemäss einem Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft unklar. Wenn jemand alles abstreite, könne es durchaus «einige Tage dauern», sagte er auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

Bei den Ermittlungen werden nebst Handy-Daten auch zahlreiche Video- und Fotoaufnahmen ausgewertet. Insgesamt wurden am letzten Krawall-Wochenende 91 Personen festgenommen, davon wurden 71 inzwischen wieder auf freien Fuss gesetzt. 18 von ihnen wurden per Strafbefehl bestraft, wobei das Strafmass jeweils bedingte Geldstrafen zwischen 120 und 180 Tagessätzen zu 30 bis 80 Franken betrug.

SDA/ep

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch