Zum Hauptinhalt springen

Wer in Zürich zittern muss, und wer hoffen darf

Welche Partei gehört bei den Nationalratswahlen im Oktober zu den Gewinnern? Die erste Prognose für die 35 Zürcher Sitze.

Ruedi Baumann
Gestern war der Meldeschluss für die Nominationen der kommenden Nationalratswahlen. Foto: Walter Bieri (Keystone)
Gestern war der Meldeschluss für die Nominationen der kommenden Nationalratswahlen. Foto: Walter Bieri (Keystone)

35 Nationalratssitze hat der Kanton Zürich am 20. Oktober zu vergeben. Gestern war Meldeschluss. Der TA analysiert in einer Vorausschau auf den Wahlherbst die einzelnen Listen sowie Listenverbindungen und berücksichtigt die Tagesform der Parteien anhand der kantonalen Wahlen im Frühling und des letzten Wahlbarometers der Forschungsstelle Sotomo vom Juni.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen