Zum Hauptinhalt springen

Wer lügt? Die Uni oder Mörgeli?

Die staubigen Knochen seien nicht unter seiner Aufsicht gestanden, sondern unter jener der Anatomen, sagt Christoph Mörgeli. Die Uni Zürich widerspricht. Und die Anatomen wundern sich über Mörgeli.

Christoph Mörgeli will sich nicht weiter äussern – aus Angst vor einer Amtsgeheimnisverletzung, wie er sagt.
Christoph Mörgeli will sich nicht weiter äussern – aus Angst vor einer Amtsgeheimnisverletzung, wie er sagt.
Keystone

Zürich – Die staubbedeckten Knochen sind bei weitem nicht der einzige und auch nicht der gravierendste Vorwurf, der gegen Christoph Mörgeli erhoben wird. Die Mängelliste seines einstigen Chefs Flurin Condrau und einer internationalen Expertenkommission ist lang, wie der TA letzten September dokumentierte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.