Zum Hauptinhalt springen

Wie die Zürcher Virus-Detektive vorgehen

Wer mit einem Corona-Infizierten engeren Kontakt hatte, erhält schon bald einen Anruf vom sogenannten Contact Tracer.

Pascal Unternährer
Bekannte von Corona-Verdachtsfällen werden täglich von einer medizinischen Fachperson kontaktiert. Archivbild: Nicola Pitaro
Bekannte von Corona-Verdachtsfällen werden täglich von einer medizinischen Fachperson kontaktiert. Archivbild: Nicola Pitaro

Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn hat am Mittwoch gesagt, Deutschland stehe «am Beginn einer Coronavirus-Epidemie». Es gebe eine «neue Qualität» der Ausbreitung. Und diese besteht laut Spahn darin, dass die Infektionsketten nicht mehr nachvollziehbar seien. In Bayern sei die Zurückverfolgung vor kurzem noch möglich gewesen, mit den neuen Fällen, die in Baden-Württemberg bekannt wurden, nicht mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen