Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben aus den Fehlern gelernt»

Rolf Ronner organisiert zum zweiten Mal das Zürich Openair in Rümlang. Nach dem Defizit im Jahr 2010 rechnet er dieses Mal mit einer schwarzen Null.

«Es gibt dieses Jahr mehr Komfort, Liebe zu Details, Ambiente»: Rolf Ronner auf dem Festivalgelände.
«Es gibt dieses Jahr mehr Komfort, Liebe zu Details, Ambiente»: Rolf Ronner auf dem Festivalgelände.
Dominique Meienberg

Übermorgen beginnt das zweite Zürich Openair. Wie laufen die Vorbereitungen? Im Grossen und Ganzen gut. Dank des schönen Wetters stimmt der Zeitplan.

In welchem Zustand befindet sich der Boden? Die Wiese wächst, der Boden ist sehr fest. Aktuell befinden sich grosse Risse im Untergrund, normale Wassermengen würden also relativ gut abfliessen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.