Zum Hauptinhalt springen

«Wir müssen wissen, was in den Köpfen der Jugendlichen abgeht»

Winterthur und die radikalisierten Muslime: Stadtpräsident Michael Künzle führt aus, wie er das Problem lösen will.

«Die Radikalisierung findet nicht in den Moscheen statt»: Der Winterthurer Stadtpräsident Michael Künzle.
«Die Radikalisierung findet nicht in den Moscheen statt»: Der Winterthurer Stadtpräsident Michael Künzle.
Keystone

Michael Künzle, vergangene Woche kam es zu einem Treffen zwischen der Winterthurer Stadtbehörde und den Vertretern der sechs Moscheen. Eine überfällige Zusammenkunft, finden Sie nicht? Wir waren froh, dass wir alle Präsidenten und Imame an einen Tisch gekriegt haben. Ein solches Treffen fand bereits einmal vor vier oder fünf Jahren statt. So lange wollen wir jetzt aber nicht mehr warten: Wir haben bereits ein nächstes Treffen im kommenden Frühling veranschlagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.