Zürcher Fachhochschule zieht in bekanntes Hochhaus

Die ZHAW mietet sieben Stöcke im Winterthurer «Roten Turm». Sie hilft dem Gebäude aus der Misere.

Nach längerer Zeit wieder voll besetzt: Der Rote Turm in Winterthur.

Nach längerer Zeit wieder voll besetzt: Der Rote Turm in Winterthur. Bild: Gaetan Bally/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Fläche ist beachtlich: 3000 Quadratmeter mietet die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) im markanten Hochhaus «Roter Turm» in Winterthur. Wie der «Landbote» schreibt, läuft der langfristige Mietvertrag ab Anfang Jahr und umfasst sieben Stöcke.

Im Roten Turm wird sich die School of Management and Law einquartieren. Sie ist die grösste Abteilung der ZHAW am Standort Winterthur. Die Fachhochschule ist bereits seit längerer Zeit auf dem Areal präsent. Mit dem Umzug in den Roten Turm ist auch der Auszug der ZHAW aus den Gebäuden an der Stadthausstrasse besiegelt. Die soll bis Ende des Jahres geschehen.

Leerstand nach dem Auszug der Axa

Mit dem Einzug der ZHAW ist der Rote Turm nun wieder ganz besetzt. Das war einige Jahre lang nicht der Fall: Nach dem Auszug der Versicherungsgesellschaft Axa in ihren neuen Sitz auf dem Sulzer-Areal im Jahr 2015 standen immer wieder mehrere Stöcke im Hochhaus leer. Mit einem Leerstand rechnet die Arealbesitzerin «Swiss Prime Site» für die nahe Zukunft nun nicht mehr. Dafür gebe es keine Anzeichen, wird sie im «Landboten» zitiert.

Ursprünglich gebaut hatte den Turm die Swisscom, weshalb er länger als «Swisscom-Turm» bezeichnet worden ist. Eröffnet worden ist er im Jahr 2000. Seit 2016 gehört er jedoch nicht mehr dem Telekommunikationsfirma, sondern dem Oltener Immobilienunternehmen «Swiss Prime Site».

Erstellt: 09.01.2019, 11:32 Uhr

Artikel zum Thema

Jeden Tag den Schreibtisch wechseln? Das kann teuer werden

Flexible Arbeitsplätze sind im Trend – viele Firmen machen bei der Umstellung aber Fehler und verlieren Mitarbeiter. Mehr...

Hunde im Büro: Was tun?

Leser fragen Die Antwort auf eine Stilfrage zum Umgang mit unhygienischen Mitarbeitern. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

1000-Sterne-Hotel: unterwegs mit dem Zelt

Outdoorfeeling pur! Alena Stauffacher, begeisterte Bergsportlerin, erzählt von ihren Camping-Erfahrungen.

Kommentare

Blogs

Mamablog Darf die Mutter mit dem Bub aufs Männerklo?
Sweet Home Glamour gegen Langeweile

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Essen auf Rädern: Eine Frau kauft sich ihr Abendessen bei einem Strassenhändler in Bangkok. (19. August 2019)
(Bild: Mladen Antonov) Mehr...