Zum Hauptinhalt springen

39'000 statt 24'000 Franken brutto für Zürcher Kantonsräte

Das Parlament gewährt sich 60 Prozent mehr Lohn. Im Vergleich zu National- und Ständeräten ist es immer noch wenig.

Pascal Unternährer
Wie viel ist die Arbeit im Kantonsparlament wert? Blick auf die SP-Fraktion. Archivbild: Urs Jaudas
Wie viel ist die Arbeit im Kantonsparlament wert? Blick auf die SP-Fraktion. Archivbild: Urs Jaudas

12'000 Franken Grundentschädigung im Jahr statt wie bisher 4000 Franken,220 Franken pro Sitzung statt 200 sowie 8100 Franken für Spesen statt 2800 Franken: Das sind in Zahlen die Eckpunkte der Entschädigungsverordnung, welche der Kantonsrat in eigener Sache heute Montag diskutiert hat. Dazu kommt eine neue Versicherungslösung: Die Entschädigungen und die Sitzungsgelder werden AHV- und BVK-versichert. Insgesamt steigen die jährlichen Kosten für das Zürcher Kantonsparlament von 5,3 Millionen auf 8,8 Millionen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen