Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zürich schampar joli an der Fête des Vignerons in Vevey

Wie Sechseläuten am Genfersee – aber mit Frauenzunft und Ehefrauen, und ohne Kutschen, Pferde und Kamele. Foto: Jean-Guy Python
«Das Besondere am heutigen Tag war, dass wir unsere Frauen dabeihatten, die sonst nur zuschauen.» Der Zünfter Peter Zwicky initiierte das kleine Sechseläuten in Vevey. Foto: Ruedi Baumann
«Der Kanton Zürich ist ein wunderbarer Kanton für Winzer. Sowohl landschaftlich als auch önologisch.» Die Zürcher Winzerin Lea Stadelmann schritt mit dem Banner voran. Foto: rba
«Wichtige Geschäfte soll man immer zweimal besprechen – zuerst betrunken und dann nüchtern.» Regierungspräsidentin Carmen Walker Späh führte die Zürcher Delegation an. Foto: rba
«Die Zürichseemarine, in deren Uniform ich stecke, dringt erstmals bis an den Genfersee vor.» Walter Finkbohner, der Vertreter der Zunft zu den Drei Königen, gilt als SBB-Legende. Foto: rba
Der Alt-Präsident der Zürcher Winzer Rolf Schenk gibt sich offen: «Für uns Winzer gibts keinen Röstigraben, wir tragen weinmässig keine Eulen nach Athen.» Foto: rba