Zum Hauptinhalt springen

So reagiert Zürich auf die arabischen Touristen

Innert drei Jahren hat sich die Zahl der Touristinnen und Touristen aus den Golfstaaten in Zürich fast verdoppelt. Eins ist klar: Zürich spricht Arabisch.

Thomas Widmer
Arabische Eleganz: Die Leute vom Golf shoppen gern.
Arabische Eleganz: Die Leute vom Golf shoppen gern.
Doris Fanconi
Für jeden Kunden die passende Sprache.
Für jeden Kunden die passende Sprache.
Doris Fanconi
Kulturelle Gegensätze: Die einen Frauen zeigen Haut, die anderen würden das nie tun.
Kulturelle Gegensätze: Die einen Frauen zeigen Haut, die anderen würden das nie tun.
Doris Fanconi
1 / 5

Zurich, madina arabiyya: Zürich, arabische Stadt. Zurzeit sind die arabischen Touristinnen und Touristen überall. Auf der Bahnhofstrasse schält sich dann immer mal wieder ein Paar oder eine Familie aus der Menge der Passanten und lässt sich in einem Strassencafé nieder, etwa vor dem Hotel St. Gotthard.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen