Zum Hauptinhalt springen

Rütner Polizei erhielt neues Fahrzeug

Wetzikon/Rüti - Den vier Gemeindepolizisten von Rüti steht für Patrouillen ein neues Fahrzeug zur Verfügung. Am Dienstag konnten sie in der Garage Häusermann in Wetzikon einen brandneuen umgerüsteten Volvo XC60 in Empfang nehmen. Das 80 000 Franken teure Polizeiauto ersetzt den in die Jahre gekommene Occasion-Dienstwagen, mit dem die Rütner Polizei bisher unterwegs war. Schon bald wird ein zweites Fahrzeug dazustossen. Auf den 1. Januar 2011 soll die Polizei auch in der Nachbargemeinde Wald für Ruhe und Ordnung sorgen. Die Walder Stimmberechtigten hatten am 25. April knapp Ja zu einer Gemeindepolizei gesagt und den Gemeinderat beauftragt, mit Rüti einen Anschlussvertrag auszuhandeln. «Die Verhandlungen sind im Gang», sagt Heinz Lütold, Leiter der Abteilung Sicherheit in Rüti. «Für die gemeinsame Polizei werden wir ein zweites Fahrzeug benötigen.» (was)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch