Zum Hauptinhalt springen

Saisonbeginn in der neuen Tennishalle

Meilen - Seit gestern Montag fliegen in der neuen Traglufthalle des Tennisclubs Meilen auf der Hurnen die Filzbälle übers Netz. Über drei Netze, um genau zu sein, denn die kürzlich errichtete Halle umfasst drei Plätze, was laut Pressesprecherin Patrizia Friesenecker eher ungewöhnlich ist. Nicht nur auf die Grösse der Halle ist der Tennisklub besonders stolz, sondern auch auf deren Beleuchtung. «Das Licht wirkt fast wie Tageslicht und wird nicht reflektiert», sagt Friesenecker. Möglich machen dies Lichtquellen, die in die Decke integriert sind. Eine gute Beleuchtung ist wichtig, ist die Halle doch für den Spielbetrieb währen der dunklen Wintermonate gebaut worden. Einen ersten Eindruck davon haben sich während der Einweihungsfeier am Wochenende rund 100 Besucher gemacht.

Die Plätze lassen sich über ein Online-Buchungssystem auf der Website des Tennisklubs reservieren. Sie kosten je nach Tageszeit zwischen 31 und 50 Franken pro Stunde. Klubmitglieder zahlen etwas weniger. (hub) www.tc-meilen.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch