Zum Hauptinhalt springen

Sekundarschule Dielsdorf

Nachrichten

Rechnung schliesst mit Plus

Dielsdorf - Die Sekundarschulpflege Dielsdorf erzielte 2009 einen Ertragsüberschuss von rund 700 000 Franken. Der Gesamtaufwand beläuft sich auf 6,5 Millionen Franken, der Ertrag auf 7,2 Millionen Franken. (ssi)

ZentralschulhausGruppenräume fehlen

Niederhasli - Im Zentralschulhaus fehlt es an Gruppenräumen. Der Gemeinderat Niederhasli hat einen Kredit von 72 000 Franken für den Umbau eines Klassenzimmers in zwei Gruppenräume gutgeheissen. Vier Klassenzimmer sollen ins Schulhaus Linden gezügelt werden. Eines wird danach für die Gruppenräume umfunktioniert. (db)

BetreibungskreisNeue Büroräume bezogen

Niederhasli - Im Juli wird der Betreibungskreis Niederhasli-Niederglatt an der Mandachstrasse seinen Betrieb aufnehmen. Die Räumlichkeiten müssen jedoch noch umgebaut werden. Der Gemeinderat hat dafür einen Kredit von 210 000 Franken im Rahmen einer gebundenen Ausgabe bewilligt. Ein Teil der Investitionskosten werden der Gemeinde Niederglatt belastet. Es wurde ein Mietvertrag für die Dauer von fünf Jahren abgeschlossen. Die Bauarbeiten werden im Juni ausgeführt. (db)

JugendmusikGeld für neue Uniformen

Wallisellen - Der Gemeinderat stellt der Jugendmusik - unter Vorbehalt der Budgetgenehmigung 2011 und 2012 - je 30 000 Franken für neue Uniformen in Aussicht. Dies schreibt er im neuen Verhandlungsbericht. Die bisherigen Uniformen sind 25 Jahre alt und sollen 2011 mit dem 80-Jahr-Jubiläum erneuert werden. Der Gesamtaufwand für die Neuuniformierung der rund 40 Mitglieder beträgt 70 000 Franken. (all)

Richti-ArealBaufelder III und IV bewilligt

Wallisellen - Der Allreal Generalunternehmung AG seien die baurechtlichen Bewilligungen für die Baufelder III und IV erteilt worden, schreibt der Gemeinderat im Verhandlungsbericht. Mit diesen Objekten werden einerseits ein Geschäftshaus mit Verkaufs-, Gastronomie- und Büronutzung und andererseits ein Wohnhaus mit kommerzieller Nutzung im Erdgeschoss realisiert. (all)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch