Zum Hauptinhalt springen

SP-Mann Daniel Neukom wird höchster Klotener

An seiner gestrigen Sitzung hat der Gemeinderat von Kloten die neue Ratsleitung sowie die Mitglieder der GRPK gewählt.

Kloten - Beim ersten Zusammentreffen nach den Wahlen hatte Hansruedi Isler (SVP) als Amtsältester des Klotener Gemeinderats die Ehre, die neue Legislatur einzuläuten. Er forderte seine Kollegen auf, sich für eine «zukunftsorientierte und lebenswerte» Stadt einzusetzen. Bei der anschliessenden Wahl der Ratsleitung wurde Daniel Neukom (SP) zum Präsidenten erkoren. Von den 29 anwesenden Parlamentariern erhielt er 27 Stimmen. In seiner Antrittsrede freute er sich auf die neue Herausforderung. Er vermisste aber, dass im Parlament in der Vergangenheit keine richtigen Diskussionen stattgefunden hätten. Neukom war im letzten Jahr bereits erster Vizepräsident. Diese Aufgabe übernimmt nun SVP-Gemeinderat Patrick Steiner (27 Stimmen). Zur Seite stehen ihnen der erst im April in den Gemeinderat gewählte Roger Isler von der FDP (22 Stimmen). Er amtet für das nächste Jahr als zweiter Vizepräsident.

Streuli GRPK-Präsident

Ebenfalls neu bestückt wurde gestern die Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission (GRPK). Zum Präsidenten ist SVP-Gemeinderat Ueli Streuli gewählt worden. Die weiteren Mitglieder der elfköpfigen Behörde sind: Walter Beer, Benno Ehrensberger, Tina Kasper (alle SVP), Christoph Fischbach, Sigrun Sommer (beide SP), Roland Herrli (EVP), Susanna Probst (CVP), Peter Nabholz (FDP), Christian Lanz (GP) und Jürg Schär (GLP). Roger Isler, Daniel Neukom und Patrick Steiner (v.l.). Foto: A. Lanner

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch