Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

10 Dinge, die Sie über den Tod in Zürich wissen sollten

Allerheiligen in Zürich: Viele Angehörige schmücken heute die Gräber der Verstorbenen, wie hier im Friedhof Sihlfeld.
Bestattung neben Berühmtheiten: Wer will, kann um einen Platz neben einer bekannten Persönlichkeit erfragen, etwa dem Grab von Henry Dunant, Gründer des Roten Kreuzes.
Gräber für andere Religionen: Im Friedhof Witikon können Muslime ihre Angehörigen beerdigen – und die Gräber dem islamischen Glauben entsprechend nach Südosten ausrichten.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin