117 Pfleglinge fliegen in die Freiheit

Im Zoo Zürich haben geschwächte Fledermäuse den Winter verbracht. Die aufgepäppelten Tieren kehren am Sonntag in die Natur zurück.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Sonntag werden 117 Fledermaus-Pfleglinge, die im Zoo Zürich überwinterten, wieder in die Freiheit entlassen. Die kleinen Gäste wurden alle völlig geschwächt von Passanten gefunden oder in Wohnungen eingefangen, in die sie sich verirrt hatten.

Die Freilassung findet um 18.30 Uhr statt, wie die Stiftung Fledermausschutz am Freitag mitteilte. Ein grosser Teil der Pfleglinge wird sich noch am gleichen Abend auf den Weg in den Nordosten Europas machen.

Zoo rüstet sich für verwaiste Jungtiere

Die meisten Exemplare sind Rauhautfledermäuse, die während des Sommers im Norden ihre Jungen aufziehen werden und im Winter dann erneut in die Schweiz zurückkehren - wo sie hoffentlich nicht erneut notfallmässig in Obhut genommen werden müssen.

Unter den Pfleglingen sind auch einige Weissrandfledermäuse und Zwergfledermäuse. Diese beiden Arten werden in der Schweiz bleiben und hier auch ihre Jungen aufziehen.

Nach der Freilassung der Winterpfleglinge rüstet sich die Fledermaus-Notpflegestation im Zoo Zürich bereits wieder für die Sommersaison. In dieser Zeit kümmert sie sich um verwaiste Jungtiere. Im letzten Jahr nahm das Freiwilligenteam des Fledermausschutzes in der Deutschschweiz 285 Pfleglinge in Obhut. (pia/sda)

Erstellt: 09.03.2012, 15:13 Uhr

Artikel zum Thema

Giftiger Nachwuchs

Im Zoo Zürich haben verschiedene Pfeilgiftfrösche in den letzten Monaten Junge bekommen. Die meisten von ihnen werden im Rahmen eines Zuchtprogramms an andere Zoos weitergegeben. Mehr...

Das Exil-Nashorn ist der Renner

Der Umbau des ZKB-Hauptsitzes an der Bahnhofstrasse beginnt Mitte 2012. Die Nashorn-Skulptur, die sonst vor der Bank steht, macht inzwischen an ihrem neuen Standort im Zoo den Artgenossen Konkurrenz. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Von Kopf bis Fuss So essen Sie sich glücklich

Geldblog Ist der ärgerliche Eigenmietwert am Ende?

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...