Zum Hauptinhalt springen

1700 Franken für neue 4 ½-Zimmer-Wohnung am Zürichberg

Im Flunternquartier baut eine Genossenschaft 163 Wohnungen – 50 mehr als in der heutigen Siedlung. Die Wohnungen am Zürichberg kosten nicht mehr als in anderen Teilen der Stadt.

Begehrte Lage, hoher Komfort, tiefe Mieten: In der Siedlung der allgemeinen Baugenossenschaft Zürich (ABZ) an der Tobler- und Hadlaubstrasse kostet künftig eine 4½-Zimmer-Wohnung (103 Quadratmeter) im Durchschnitt weniger als 1700 Franken. Für eine 2½-Zimmer-Wohnung (70 Quadratmeter) beträgt der Mietzins knapp 1300 Franken. Von den 163 geplanten Wohnungen am Zürichberg sind knapp die Hälfte für Familien vorgesehen, die anderen für jüngere und ältere Menschen, die in verschiedensten Haushaltformen leben.

Wie für Fluntern typisch, besteht die neue Siedlung aus einzelnen Mehrfamilienhäusern, die sich um eine Gartenlandschaft gruppieren. Gebaut wird in Etappen; Start ist im Frühling 2013. Frühestens im Herbst 2014 ziehen die ersten Mieter südlich der Toblerstrasse ein. Hernach beginnt die zweite Bauphase.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.