Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

220'000 Flaschen und eine Plüschkuh

Nicht nur live im Stadion – auch zu Hause verfolgen weltweit Millionen Zuschauer die Leichtathletik WM.
Durstlöscher: Über 220'000 Flaschen Wasser werden zur Verpflegung geliefert.
Auch die Technik muss stimmen: Neben 150 Kilometern Kabel werden 180 Tonnen Material verwendet.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.