Zum Hauptinhalt springen

23-jährige Frau sticht in Zürcher Wohnung einen 31-Jährigen nieder

Im Stadtkreis 11 wurde ein Mann durch eine Stichwaffe schwer verletzt.

Gewaltdelikt in Wohnung im Kreis 11: Am Donnerstag attackierte eine Frau einen Mann. Bild: Screenshot/Google Maps
Gewaltdelikt in Wohnung im Kreis 11: Am Donnerstag attackierte eine Frau einen Mann. Bild: Screenshot/Google Maps

An der Schaffhauserstrasse im Zürcher Kreis 11 kam es am Donnerstagnachmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Frau und einem Mann, wie die Stadtpolizei Zürich heute Freitag mitteilt. Offenbar verletzte dabei eine 23-Jährige einen 31-Jährigen mit einer Stichwaffe schwer.

Die Beamten wurden kurz nach 17.15 Uhr alarmiert. Als sie in der Wohnung eintrafen, waren sowohl der Schwerverletzte als auch die mutmassliche Täterin vor Ort. Die Frau wurde verhaftet, der Mann ins Spital gebracht, wo ihn die Ärzte notoperierten.

Das Motiv und die genauen Hintergründe der Tat werden nun durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft I untersucht, heisst es in der Mitteilung weiter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch