Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Hotellerie boomt wie nie

Die Zahl der Übernachtungen steigt in Zürich stark an. Dafür sorgen Freizeittouristen und der Ruf der Stadt als kulinarische Destination.

Das Motel One ist im September von Montag bis Donnerstag immer sehr gut ausgelastet gewesen. Foto: Dominique Meienberg
Das Motel One ist im September von Montag bis Donnerstag immer sehr gut ausgelastet gewesen. Foto: Dominique Meienberg

Das grösste Hotel in der Stadt Zürich, erst vor etwas mehr als einem Jahr eröffnet, entwickelt sich prächtig. Im September sei das Motel One von Montag bis Donnerstag immer sehr gut ausgelastet gewesen, sagt Direktor Urs Vogel. «Im Oktober wird das voraussichtlich auch wieder der Fall sein.» Genaue Zahlen über das erste Geschäftsjahr des Hotels in der ehemaligen Post Selnau mit seinen knapp 400 Zimmern gibt die Hotelkette nicht bekannt. Vogel sagt: «Mit den Zahlen sind wir sehr zufrieden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.