Zum Hauptinhalt springen

70-Jährige prallt mit dem Auto ins Stadthaus

Eine Fahrzeuglenkerin hat an Heiligabend aus noch unbekannten Gründen mit ihrem Auto das Zürcher Stadthaus gerammt. Bei dem Unfall wurde eine Passantin mittelschwer und die Autofahrerin leicht verletzt.

Tina Fassbind
Unfall beim Stadthaus: Die Autolenkerin und eine Passantin wurden verletzt.
Unfall beim Stadthaus: Die Autolenkerin und eine Passantin wurden verletzt.
Doris Fanconi

Der Unfall ereignete sich am Dienstag um 9.40 Uhr. Gemäss Angaben von Polizeisprecherin Judith Hödl sei eine Fahrzeuglenkerin aus noch unbekannten Gründen vorwärts aus einem Parkfeld beim Zürcher Stadthaus auf das angrenzende Trottoir gefahren. Daraufhin ist die 70-Jährige auf dem Trottoir weitergefahren, hat dabei eine 25-jährige Passantin mit dem Auto erfasst und ist schliesslich mit dem Wagen in einen Pfeiler des Stadthauses geprallt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen