Zum Hauptinhalt springen

86'000 Badi-Gäste an einem einzigen Tag

Die Zürcher Badis sind auf Rekordkurs. Sie haben eine hohe Marke zum gleichen Zeitpunkt geknackt wie im Rekordsommer 2018.

Bereits über 1 Million Badegäste: Ende Juli lockte die Hitze viele Besucher in die Stadtzürcher Badis.
Bereits über 1 Million Badegäste: Ende Juli lockte die Hitze viele Besucher in die Stadtzürcher Badis.
Urs Jaudas

Die Stadtzürcher Freibäder haben die Millionenmarke bereits geknackt: Seit Saisonbeginn suchten schon 1'001'087 Badegäste Abkühlung im Wasser. Den Millionenwert erreichten die Bäder am Montag, 15. Juli – nach 66 Badetagen. Im Vorjahr wurde die Millionenschwelle bei den Eintritten nach gleich vielen Badetagen überschritten. Am Ende der Badi-Saison verkündete die Stadt einen neuen Besucherrekord.

Besonders viel Andrang gab es bisher in der Hitzewoche von Ende Juni. Spitzentag der aktuellen Saison war am Sonntag, 30. Juni, mit rund 86'000 Besucherinnen und Besuchern. Dieser Wert übertrifft den Spitzenwert vom Vorjahr um fast 20'000 Eintritte.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch