Auf zur grössten Party Zürichs

Was Sie an der diesjährigen Street Parade nicht verpassen dürfen. Eine Übersicht.

Die Street Parade im Zeitraffer von den 1990ern bis heute. (Video: Lea Blum)

Am Samstag rollt die 26. Street Parade durch Zürich. Um 13 Uhr beginnt das offizielle Warm-up beim Startpunkt der Route im Seefeld. Um 14 Uhr startet der Sound auf dem ersten Love-Mobile, und die Parade beginnt. Gemäss den Wetterprognosen sollte es am Nachmittag trocken bleiben, die Temperaturen sind aber mit 18 Grad deutlich kühler als in vielen früheren Jahren. Die Party dauert bis Mitternacht. Dann drehen die DJs den Sound auf den Bühnen entlang der Route wieder ab.

Damit Sie sicher nichts verpassen und nirgends stecken bleiben, hier ein paar Informationen und Tipps zur grössten Party der Stadt:

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 11.08.2017, 14:11 Uhr

Artikel zum Thema

Sicherheit kommt Street-Parade teuer zu stehen

Die Street-Parade investiert dieses Jahr kräftig in die Sicherheit. Gleichzeitig geben die Organisatoren eine Erneuerung bekannt: Sie betrifft die Musik. Mehr...

Street Parade: Noch viele Hotelbetten frei

Die Parade wird auch dieses Jahr Zehntausende Gäste nach Zürich locken. Das freut die Zürcher Hoteliers. Restlos glücklich sind sie aber nicht. Mehr...

Sommer-Playlists (3)

Tagesanzeiger.ch/Newsnet präsentiert während einer Woche jeden Tag eine Playlist mit den Lieblings-Tracks von Zürcher DJs. Heute: Muri. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

TA Marktplatz

Kommentare

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Klein übt sich: Ein Gruppe Mittelschüler in Hangzhou, China, absolviert eine Militärübung. (August 2017)
Mehr...