Auto krachte in Wartehäuschen

Am frühen Dienstagabend kollidierte ein Auto mit der Tramhaltestelle Bürkliplatz. Es entstand hoher Sachschaden.

Der Fahrer beklagte sich über Unwohlsein: Unfallort am Bürkliplatz.

Der Fahrer beklagte sich über Unwohlsein: Unfallort am Bürkliplatz. Bild: Stadtpolizei Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um ca. 18.30 Uhr kam es gestern am Bürkliplatz zu einem spektakulären Autounfall. Der Fahrer eines Volvo XC60 erlitt ein Unwohlsein und verlor auf dem General-Guisan-Quai stadteinwärts die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kollidierte mit der Tramhaltestelle Bürkliplatz. Verletzt wurde niemand, doch entstand laut Polizeieinsatzleiter Walter Reichmuth hoher Sachschaden. Noch ist die Unfallursache unklar. Spezialisten der Stadtpolizei Zürich untersuchen den Fall. (TA)

Erstellt: 18.08.2010, 09:29 Uhr

Unfallort am Bürkliplatz

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Best of Homestory: Ein Mann, ein Hund, ein Haus

Tingler Für immer Madge

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...