Baubewilligung für das Labitzke-Areal

Der Stadtrat sagt Ja zum Neubauprojekt auf dem ehemals besetzten Grundstück in Altstetten.

Genehmigung erteilt: Mobimo kann auf dem Labitzke-Areal 281 neue Wohnungen bauen.

Genehmigung erteilt: Mobimo kann auf dem Labitzke-Areal 281 neue Wohnungen bauen. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Zürcher Stadtrat hat das Neubauprojekt auf dem ehemals besetzten Labitzke-Areal bewilligt. Wann die Immobilienfirma Mobimo mit dem Bau der 281 Wohnungen beginnen kann, steht allerdings noch nicht fest. «Wir müssen zuerst die dreissigtägige Einsprachefrist abwarten», sagt Mobimo-Sprecherin Christine Hug. Man hoffe, dass kein Rekurs eingehe; ein solcher würde zu weiteren Verzögerungen führen. Derzeit laufen die Abbrucharbeiten und die Altlastensanierung auf dem Areal der ehemaligen Farbenfabrik an der Ecke Albula-/Hohlstrasse. Im günstigsten Fall könnte Mobimo Ende Jahr mit dem Bau beginnen, womit die Überbauung Ende 2017 oder Anfang 2018 bezugsbereit wäre.

Auf dem Labitzke-Areal sollen nach Plänen der bekannten Zürcher Architekten Gigon Guyer sechs Wohn- und zwei Hochhäuser von 47 und 64 Meter Höhe mit insgesamt 281 Wohnungen entstehen. Für die Erdgeschosse sind Büros und ­Läden vorgesehen, in einer Tiefgarage 107 Parkplätze. Die Baukosten werden auf über 150 Millionen Franken veranschlagt. Der gestern Mittwoch versandte Bauentscheid datiert vom 16. Dezember und ist von den Stadträten André Odermatt (SP), Filippo Leutenegger (FDP) und Andres Türler (FDP) unterzeichnet. Das Bauprojekt «besticht vor allem durch die sorgfältige Verteilung der grossen Baumasse und spielt dank der Höhenstaffelung und der Gliederung in unterschiedliche Baukörper eine Vielzahl an Aussenräumen frei», heisst es im Entscheid. Zudem ist von «sorgfältiger städtebaulicher Setzung» und «hohen Freiraumqualitäten» die Rede. Happig sind die Gebühren, die Mobimo für den Bauentscheid der Stadt berappen muss: 105 000 Franken. Das Labitzke-Areal wurde im letzten ­August polizeilich geräumt. Zuvor war es rund drei Jahre lang besetzt gewesen. Vor rund zwei Wochen kam es zu einer Demonstration auf dem Areal. Aktivisten protestierten gegen den «Abriss auf ­Vorrat». Die Polizei reagierte darauf mit einem Grossaufgebot.

Erstellt: 07.01.2015, 22:37 Uhr

Artikel zum Thema

Besetzer demonstrierten in Altstetten

In der vergangenen Nacht trafen sich Aktivisten auf dem Labitzke-Areal zu einer Kundgebung. Sie protestieren gegen den «Abriss auf Vorrat»: Die Eigentümerin Mobimo hat noch immer keine Baubewilligung. Mehr...

Überraschung beim Labitzke-Prozess

Heute hätte der Prozess gegen einen 30-jährigen Hausbesetzer stattfinden sollen. Die Verhandlung fand aber nicht statt, weil der Staatsanwalt den Strafbefehl zurückgezogen hatte. Mehr...

So werden die Labitzke-Besetzer bestraft

Hausfriedensbruch, Nötigung sowie Gewalt und Drohung gegen Beamte: Die Besetzung des Zürcher Labitzke-Areals hat für mehr als 20 Personen ein juristisches Nachspiel. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...