Das ist der gefährlichste Zebrastreifen Zürichs

Vor dem Zürcher Hauptbahnhof kommt es oft zu brenzligen Situationen. Die Beispiele im Zeitraffer.

Lastwagen, Bus, Velofahrer und eilige Fussgänger in einer engen Passage: Der Zebrastreifen vor dem HB Zürich ist ein Unfallschwerpunkt. (Video: Lea Blum)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den letzten Jahren hat die Anzahl Unfälle auf Zürichs Fussgängerstreifen zugenommen. Gemäss der Dienstabteilung Verkehr der Stadt ereignen sich die meisten Unfälle auf dem Streifen zwischen Hauptbahnhof und Bahnhofstrasse. Wir haben einen Augenschein genommen und Passanten befragt. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 17.03.2017, 11:02 Uhr

Artikel zum Thema

Gefährliche Fussgängerstreifen: Ist die «Zebra-Safari» ein Flop?

Video Zürich überprüft seine 3000 Fussgängerstreifen. Trotzdem gibt es mehr Unfälle. Mehr...

So gefährlich sind Zürichs Strassen

Der Trend in der Stadt verläuft anders als im Kanton. Besonders viele Unfälle gibts mit dem Velo. Auch Tram und Busse sind öfter involviert. Mehr...

Besteht unser Velo die Kontrolle?

Video Wir haben bei der Stadtpolizei nachgefragt, was ein Velo braucht, um ohne Busse durch die Kontrolle zu kommen. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

TA Marktplatz

Kommentare

Die Welt in Bildern

Hauslieferung: Der Weihnachtsbaum wird direkt zur First Lady Melania Trump und ihrem Sohn Barron Trump ins Weisse Haus geliefert. (20.November 2017)
(Bild: Carlos Barria) Mehr...