Die Stadt vergibt das Koch-Areal

Der Zürcher Stadtrat hat entschieden, dass die Genossenschaften ABZ und Kraftwerk1 das besetzte Gelände überbauen sollen. Nur den neuen Park will er selbst realisieren.

In vier Jahren sollen hier die Bagger auffahren: Das besetzte Koch-Areal. Video: Tamedia/SDA

(hub/wsc)

(Erstellt: 27.09.2017, 11:29 Uhr)

Artikel zum Thema

Hausdurchsuchung auf dem Koch-Areal

Polizisten haben das blaue Haus des besetzten Areals in Zürich-Altstetten durchsucht. Doch sie fanden keinen Hanf. Zumindest keinen illegalen. Mehr...

Zürcher stimmen über das Koch-Areal ab

Die FDP will, dass das besetzte Areal an Private verkauft wird. Die 3000 Unterschriften für die Initiative sind quasi beisammen. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...