Gress kommentiert Nati-Spiel am Bellevue

Gilbert Gress, Urs Schönenberger und andere Prominente aus Sport und Gesellschaft kommentieren am Samstag mitten in der Zürcher City das Spiel der Schweizer Nati.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wenn am Samstagabend das Spiel Israel-Schweiz angepfiffen wird, gibt es für Fussballfans nur eines: Ab ans Zürcher Bellevue. In der Caffè Bar Bellevue mitten auf der Traminsel wird eine illustre Runde im sogenannten «Fussballrondell» das Spiel der Schweizer Nationalmannschaft live kommentieren.

Es ist der Startschuss zu regelmässigen Live-Events auf der Bellevue-Traminsel während der Qualifikationsphase zur Fussballweltmeisterschaft 2010. Zu den Stammgästen im Rondell gehören Gilbert Gress, Urs Schönenberger und jeweils ein Spieler aus der SF-Sendung «Der Match» – am Samstag ist es Stephan Meier. Spezialgast ist Radprofi Franco Marvulli.

Das «Fussballrondell» ist das Aushängeschild für die neue Online-Plattform mit gleichem Namen. «Wir wollen weg von Fanzone und Public-Viewing und mit dem Fussballrondell eine neue Form der Fussball-Kultur schaffen», sagt der Initiator des Rondells, TV-Regisseur und -Produzent Stefan Klameth. Die Runde spreche Kenner und Kritiker an und solle die Mannschaft auf dem Qualifikationsweg begleiten, antreiben und unterstützen, so Klameth weiter.

Fussballfreunde treffen sich am Samstag, 6. September ab 19 Uhr Ort: Caffè Bar Bellevue (Traminsel am Bellevue). Kickoff zum Spiel Israel-Schweiz ist um 19.55 Uhr.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 05.09.2008, 14:50 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Sweet Home Japandi statt Skandi

Geldblog Softwarefirma profitiert von Banken unter Druck

Die Welt in Bildern

Schwindelerregender Gänsemarsch: Eine Seilschaft klettert einer Felswand im ostchinesischen Qingyao-Gebirge entlang. (23. September 2017)
Mehr...