Hans Kaufmann im ZKB-Bankrat

Der Kantonsrat hat einstimmig SVP-Nationalrat Hans Kaufmann in den Bankrat der Zürcher Kantonalbank gewählt. Für die SVP verliefen diese Bankratswahlen jedoch nicht ganz wunschgemäss.

Neue Aufgabe: Der SVP-Nationalrat Hans Kaufmann.

Neue Aufgabe: Der SVP-Nationalrat Hans Kaufmann. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit Hans Kaufmann wurde der letzte noch vakante Sitz im Gremium besetzt. Mit Kaufmann fand die SVP einen für alle wählbaren Bankrat. Das Aufsichtsgremium der ZKB ist mit der Wahl Kaufmanns nun komplett. Der Kantonsrat wählt den Bankrat alle vier Jahre. Das Präsidium wird vom Gremium selbst an einer konstituierenden Sitzung bestimmt. Ende Juni war die Wahl dort auf Jörg Müller-Ganz (FDP) gefallen. Er ist Nachfolger von Urs Oberholzer (SVP).

Zu den Vizepräsidenten des dreiköpfigen Präsidiums hatte der ZKB- Bankrat den Versicherungsmathematiker Janos Blum (SP) und den ausgebildeten Piloten Bruno Dobler (SVP) bestimmt. Sie sind somit neben Müller-Ganz vollberuflich von der Staatsbank angestellt.

Kritik an SVP-Kandidaten

Für die SVP verliefen diese Bankratswahlen nicht ganz wunschgemäss. Dobler war ebenfalls ins Rennen um das Präsidium geschickt worden - wurde jedoch übergangen. Seine Kandidatur hatte bereits bei der Wahl in den Bankrat für Gesprächsstoff gesorgt.

Ihm war vorgeworfen worden, dass sich sein Fachwissen auf eine KV- Lehre bei einer Bank beschränke. Dobler ist ehemaliges Mitglied der Freiheitspartei und Geschäftsführer der Toggenburger Bergbahnen. Auch die Finanzmarktaufsicht (Finma) hatte im Vorfeld Bedenken an der Kandidatenauswahl geäussert.

Auch der zweite von der SVP für den Bankrat nominierte Kandidat war in die Schlagzeilen geraten. Georg Fallegger hatte seine Kandidatur daraufhin kurz vor der Wahl wieder zurückgezogen. Ihm wurde vorgeworfen, Investor einer Gesellschaft gewesen zu sein, die von der Finma in Zwangsliquidation geschickt worden war. (jak/sda)

Erstellt: 24.10.2011, 10:22 Uhr

Artikel zum Thema

Zürcher Kantonalbank im Visier der US-Justiz

Banken Der Steuerstreit zwischen der Schweiz und der USA trifft nun auch die Zürcher Kantonalbank (ZKB). Mehr...

«Vertraulich»: Wie die USA die ZKB aus dem Iran zurückpfiffen

So schnell, wie die Zürcher Kantonalbank ihr Iran-Geschäft ausgebaut hatte, so schnell zog sie sich auch wieder zurück. Dank Wikileaks wissen wir mehr über die Hintergründe. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Mit geschwellter Brust: Ein Mann aus Indien zeigt bei einem Wettbewerb für die beeindruckendste Gesichtsbehaarung stolz seinen Schnurrbart. Der Wettbewerb fand am Rande des jährlichen Kamel Festivals in der nordindischen Wüstenstadt Pushkar statt. (20. November 2018)
(Bild: Himanshu SHARMA ) Mehr...