Knall im Zürcher Wahlkampf: Claudia Nielsen gibt auf

Die umstrittene Zürcher SP-Stadträtin zieht sich zurück. Offizieller Grund: Es gibt «Unregelmässigkeiten» bei Arzthonoraren. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

SP-Stadträtin Claudia Nielsen zieht sich zurück: Überraschend gibt die Zürcher Politikerin auf. (Video: Tamedia, Nicolas Fäs)

(Tages-Anzeiger)

(Erstellt: 07.02.2018, 12:29 Uhr)

Artikel zum Thema

Abgang in Bedrängnis

Kommentar Claudia Nielsens Rücktritt ist ein politisches Erdbeben. Der Stadtrat dürfte dankbar sein. Mehr...

Ihre Strategie ging nicht auf

Porträt SP-Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen will über alles Bescheid wissen. Das ist ihr bei den Stadtspitälern zum Verhängnis geworden. Mehr...

Noch mehr Ärger für Claudia Nielsen wegen einer Chefbeamtin

Rosann Waldvogel steht wieder in der Kritik: Die Chefin der Altersheime der Stadt Zürich veranstalte nutzlose Weiterbildungen, herrsche autoritär und vergraule zu viel Personal. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Kommentare

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Post für den Klimawandel: Auf dem Aletschgletscher haben Klimaschützer eine riesige Postkarte ausgerollt, die aus rund 125'000 einzelnen Postkarten besteht. Diese soll auf den Klimawechsel und die Bedrohung der Gletscher aufmerksam machen. (16. November 2018)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...