Messerattacke in Zürich: Angreifer verhaftet

Am Samstagabend hat eine Gruppe Männer zwei Personen angegriffen und eine von ihnen schwer verletzt. Nun hat die Polizei fünf mutmassliche Täter gefasst.

Wo die Messerattacke stattfand: Vor dem Arthouse-Kino beim Stadelhoferplatz wurde am Samstag ein Mann niedergestochen.

Wo die Messerattacke stattfand: Vor dem Arthouse-Kino beim Stadelhoferplatz wurde am Samstag ein Mann niedergestochen. Bild: Google Maps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Polizei gingen fünf Männer ins Netz, welche mutmasslich in den Angriff vom Samstagabend involviert gewesen waren. Unter ihnen befinde sich auch der 16-jährige Haupttäter, der das Messer geführt habe, teilt die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mit.

Bei den Verhafteten handelt es sich um afghanische Staatsbürger im Alter von 16 bis 23 Jahren. Sie seien nach den polizeilichen Befragungen den Jugendanwaltschaften Zürich-Stadt und Limmattal/Albis, respektive der Staatsanwaltschaft I des Kantons Zürich zugeführt worden. Die Verhaftungen seien in enger Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Zürich erfolgt.

Die Attacke auf zwei Männer ereignete sich am vergangenen Samstagabend gegen 22.15 Uhr. Einer der Männer wurde von den Angreifern am Oberkörper so schwer verletzt, dass er umgehend mit der Sanität ins Spital gebracht und dort notoperiert werden musste. Der Angriff hat sich gemäss Polizeimeldung auf der Höhe der Gottfried-Keller-Strasse 7 vor dem Kino Arthouse beim Stadelhoferplatz ereignet. (tif)

Erstellt: 22.01.2020, 12:04 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Sweet Home So wird Ihr Alltag eleganter

Von Kopf bis Fuss Weg mit den Augenringen!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kunst-Blumen: Zum Valentinstag schenkt Banksy der Stadt Bristol eine neues Werk. Das Blumen werfende Mädchen schmückt eine Wand im Stadtteil Barton Hill. (14. Februar 2020)
(Bild: Finnbarr Webster) Mehr...