Polizei sucht Räuber mit silbernen Masken

Zwei Maskierte haben am Samstagabend einen Tankstellenshop in Zürich-Wollishofen überfallen. Die Stadtpolizei hofft, dass Augenzeugen die auffällig gekleideten Männer gesehen haben.

Hier erbeuteten die beiden Räuber mehrere hundert Franken: Der Tatort an der Albisstrasse im Quartier Wollishofen.

Hier erbeuteten die beiden Räuber mehrere hundert Franken: Der Tatort an der Albisstrasse im Quartier Wollishofen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gegen 21 Uhr betraten am Samstag zwei Maskierte den Shell-Tankstellenshop an der Albisstrasse 115 in Wollishofen. Einer der beiden zog sofort eine Pistole und bedrohte damit die Verkäuferin, wie die Stadtpolizei Zürich heute mitteilte. Die Frau musste ihnen das Geld aus der Kasse geben. Mit mehreren hundert Franken in der Tasche ergriffen die beiden Räuber danach die Flucht.

Es soll sich um zwei schlanke Männer gehandelt haben, die zwischen 170 und 180 cm gross sind. Sie trugen laut Polizei auffällige, silbern glänzende Gesichtsmasken und schwarze Jacken mit leuchtenden Streifen und Kapuzen.

Zeugenaufruf: Personen, die am Samstagabend, 1. November 2014, ca. um 21.00 Uhr im Bereich des Shell-Tankstellenshops an der Albisstrasse 115, zwischen den beiden VBZ-Haltestellen Wollishofen und Dangelstrasse, verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

(hub)

Erstellt: 03.11.2014, 10:56 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Festival vereint die verschiedenen Kulturen des Landes: Eine Frau singt und tanzt bei einem Strassenfest in Südafrika in einem traditionellen Kleid. (14. Dezember 2018)
(Bild: Rajesh JANTILAL) Mehr...