Reportage

Profi-Fussballer gehen auf die Strasse

GC und FCZ liegt das Stadion so sehr am Herzen, dass ihre Spieler etwas tun, das es sonst nicht gibt: Sie demonstrieren für ein neues Stadion. Dafür marschieren sie vom Kreis 5 zum Rathaus.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Farben Blau und Weiss dominieren auf der Strecke vom Klingenpark über die Bahnhofhofbrücke den Limmatquai hinunter zum Rathaus: Die beiden Zürcher Spitzenclubs schicken alle aktive Fussballer zu einer Demonstration auf die Strasse. Vom Profispieler bis zum jüngsten Fussballknirps – 600 Personen sind unterwegs. Die Stimmung im Umzug ist ausgelassen, vor allem die kleinsten Fussballfans geniessen die Nähe ihrer Idole. Sie laufen dem Zug voraus.

Der Umzug ist am Ziel angekommen: Auf der Ratshausbrücke verteilen die Fussballer Süssigkeiten an die Kinder. Im Ratshaus tagt derweil der Zürcher Gemeinderat.

Mit ihrem Marsch werben die Kicker für das neue Fussballstadion im Hardturm, über das die Stadtzürcher in zweieinhalb Wochen an der Urne abstimmen. Sie sollen dafür 216 Millionen Franken bewilligen.

Die Botschaft der Fusballer: Der FC Zürich und der Grasshoppers Club Zürich brauchen dringend ein Fussballstadion. Dieses würde deutlich bessere Rahmenbedingungen bieten, die Sicherheitskosten dagegen würden tiefer. Zudem verbessere sich der Komfort für die Zuschauer, die von einer besseren Ambiance profitieren würden. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 04.09.2013, 16:35 Uhr

Artikel zum Thema

Ohne Stadion keine Wohnsiedlung

Neben der Fussballarena auf dem Hardturm soll ein Komplex mit über 150 Wohnungen entstehen. Gebaut werden kann dieser nur, wenn die Stadtzürcher am 22. September zu beidem Ja sagen. Mehr...

Polizisten sagen Nein zum Stadion

Die Zürcher Stadtpolizisten kritisieren die Stadionvorlage: Bei den Spielen des FC Zürich brauche es mehr Personal. Und darum auch mehr Geld für die Sicherheit. Mehr...

Selbst die Lions brüllen fürs Hardturm

Eine ganze Fussballmannschaft aus Sport und Politik hat heute für das neue Stadion auf dem Hardturm geworben, über das die Stadtzürcher am 22. September abstimmen. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Spiel zwischen Mauern: Palästinensische Buben spielen in einem verlassenen Gebäude in Gaza Stadt. (21.Juni 2018)
(Bild: Mohammed Salem) Mehr...