Rollerfahrer stoppt Handtaschendieb

Ein 39-jähriger Rollerfahrer hat am Mittwochabend in Zürich einen Handtaschendieb verfolgt und gestellt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Dieb entriss kurz nach 19 Uhr bei der Bushaltestelle Bahnhof Oerlikon Nord einer 37-jährigen Brasilianerin die Handtasche und flüchtete zu Fuss. Die Bestohlene rannte hinter dem Dieb her und machte weitere Personen auf den Flüchtenden aufmerksam, darunter den Rollerfahrer.

Dieser verfolgte den Handtaschendieb, hielt ihn an und stellt ihn zur Rede. Daraufhin liess der Täter die Tasche fallen und ergriff erneut die Flucht. Eine Streifenwagenpatrouille, die inzwischen eingetroffen war, nahm ihn fest. Der 21-Jährige ist geständig und wird nun der Staatsanwaltschaft zugeführt. (cim/sda)

Erstellt: 22.07.2010, 13:11 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Sweet Home Portugal ist in Solothurn

Tingler Zeichen der Zukunft

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...