Seefeldstrasse wird saniert

Die Seefeldstrasse erhält neue Leitungen und Tramgleise. Die Bauarbeiten beginnen im Februar 2009 und dauern rund ein Jahr.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Zürcher Seefeldstrasse wird für 25,5 Millionen Franken saniert; auf dem Strassenabschnitt zwischen zwischen Falken- und Ceresstrasse werden Gleise und Leitungen erneuert.

Zudem beantragte der Stadtrat beim Gemeinderat einen Objektkredit von 3,9 Millionen Franken. Damit sollen Veloabstellanlagen erstellt, Bäume gepflanzt, das Trottoir verbreitert sowie eine unterirdische Wertstoffsammelstelle und eine neue WC-Anlage aufgestellt werden.

Baubeginn ist für Ende Februar 2009 vorgesehen, wie die Stadtkanzlei am Mittwoch mitteilte. Im Sommer 2009 wird der Trambetrieb beim Stadelhoferplatz eingestellt. Bis im Frühjahr 2010 sollten die Bauarbeiten beendet sein. (fsc/sda)

Erstellt: 20.08.2008, 17:31 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

History Reloaded Warum Spanien als Nation scheitert

Sweet Home Die Farbe, die allen gefällt

Sponsored

Baumkronen und Melkcomputer

Der Bauernalltag ist nicht nur ein Knochenjob, sondern auch eine Wissenschaft. Für eine Städterin gibt es viel zu lernen. (Teil 4/4)

Die Welt in Bildern

Alpaka trifft Kuh: 131 Lamas und Alpakas ziehen von der Alp Gorneren und der Griesalp im Kientla zurück ins Tal und beschnuppern beim Vorbeigehen die einheimischen Arten (26. September 2017).
(Bild: Urs Flüeler) Mehr...