Sihl steigt vor HB-Baustelle stark

Die anhaltenden Regenfälle lassen den Fluss beim Hauptbahnhof kräftig steigen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der Ostschweiz haben die Regen schon da und dort zu Überschwemmungen geführt. In Zürich ist die Sihl über die Stunden stark angeschwollen. Das sonst ruhig fliessende Gewässer hat sich in einen reissenden Fluss verwandelt, der viel Holz mit sich führt. Besonders bei der Baustelle HB Südwest stiegen die Wassermassen kräftig. (se/NN)

Erstellt: 15.08.2008, 20:07 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Mamablog Papa rettet das Klima

Never Mind the Markets Nullzinsen trotz Boom

Paid Post

Von Klischees und Ritualen

Schweigend essen und schwatzend lesen: Am Mittagstisch kommen Älpler Makronen und Städter-Klischees auf den Tisch. (Teil 3/4)

Die Welt in Bildern

Es herbstelt: Sonnenaufgang im Morgennebel bei Müllrose, Ostdeutschland (19. September 2017).
(Bild: Patrick Pleu) Mehr...