Städtischer Kredit soll private Teillohnjobs sichern

Private Anbieter von Teillohnjobs in Zürich sollen von der Stadt bis 2012 jährlich knapp 5 Millionen Franken erhalten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Firmen bieten zusammen 312 der insgesamt 500 Teillohnjobs an. Trotz rückläufigen Arbeitslosenzahlen hält der Stadtrat laut Mitteilung vom Mittwoch Teillohnjobs in Zürich auch künftig für notwendig. Arbeitsfähige Sozialhilfebeziehende verdienen in einem solchen Job von 1600 bis 3200 Franken und sind entsprechend weniger von der Sozialhilfe abhängig.

Neben Privaten bietet auch die Stadt selber Teillohnjobs an. Diese wurden in Zürich im Jahre 2006 im Rahmen der Neuausrichtung der Arbeitsintegration eingeführt. Sie stehen unter dem stadträtlichen Motto «Arbeit statt Fürsorge». (ep/sda)

Erstellt: 10.09.2008, 14:32 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Von Kopf bis Fuss Die Schönheit liegt in den Augen

Blog Mag Liebe und Hass

Paid Post

Weltstars im Letzigrund

Letzte Tickets: Weltmeister, Olympiasieger und die besten Schweizer live erleben. Sportliche Höchstleistungen und unvergleichliche Stimmung - bei Weltklasse Zürich am 24. August!

Die Welt in Bildern

Ab in den Matsch: Teilnehmer der Ostfriesischen Wattspiele versuchen im Schlamm Fussball zu spielen. (19. August 2017)
(Bild: Carmen Jaspersen) Mehr...