Tram wirbt für Aktienhändler

Seit Donnerstagmorgen rollt das erste vollständig als Werbefläche gestaltete Tram durch Zürich. Die VBZ wollen testen, wie ihre neue Geldquelle bei den Zürchern ankommt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit Donnerstagmorgen verkehrt das erste VBZ-Tram auf Zürichs Strassen, dessen komplette Fläche von einem Werbekunden gestaltet ist. Die Swissquote Bank AG ist die erste Firma, die die 160 Quadratmeter Aussenhülle des Cobra-Trams für Werbezwecke gemietet hat.

Der Stadtrat bewilligte im Sommer letzten Jahres einen dreijährigen Versuch: Gleichzeitig dürfen maximal fünf Cobra-Trams mit einer kommerziellen Vollbemalung durch die Stadt fahren.

Dreijährige Testphase

In der Testphase solle das Angebot im Markt und die Akzeptanz bei den Fahrgästen geprüft werden, schreiben die VBZ in einer Medienmitteilung. Verläuft die Probezeit positiv, wolle man darüber entscheiden, ob die kommerzielle Vollbemalung von Trams definitiv in das Angebot der VBZ aufgenommen würde.

Vollständig bemalte Trams fahren bereits seit 1984 durch Zürich. Allerdings mussten die Sondertrams bisher kulturellen und anderen höheren Werten gelten. So waren beispielsweise schon ein Ingenieur-, ein Ballett- und ein Schweizermacher-Tram in Zürich unterwegs.

(lcv)

Erstellt: 02.02.2012, 15:54 Uhr

Artikel zum Thema

Die Zürcher Trams werden bunter und kommerzieller

Erstmals werden im neuen Jahr fünf Trams in Zürich unterwegs sein, die komplett für eine Firma werben. Ein Jahr Sondertram kostet fast eine halbe Million Franken. Mehr...

Zürcher Trams werden zu Werbeflächen

Die Cobra-Trams können ab September für Werbe-Vollbemalungen gebucht werden. Das erste so gestaltete Tram wird voraussichtlich ab Januar 2012 unterwegs sein. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...