Vom Industriequartier zum «Hochhaus-Cluster»

Nirgendwo in der Stadt Zürich wird so eifrig gebaut wie im Kreis 5. In den nächsten Jahren entsteht eine neue Skyline. Eine Übersicht über die grössten Bauprojekte.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

118 Meter weit wird der Swissmill-Silo dereinst in die Höhe ragen. Auf der Liste der höchsten Gebäude der Stadt Zürich steht der Kornspeicher damit auf Rang 2. In Zürich West wird aber noch viel mehr gebaut. An den Swissmill-Silo kommt zwar keines der projektierten Häuser heran. «Grössere Hochhausprojekte wie der Prime Tower sind derzeit nicht geplant», erklärt der Vize-Direktor des Amts für Städtebau, Peter Noser.

Anders als die Gegner kritisierten, wird der Silo-Turm aber kein einsames Hochhaus in einer von niedrigen Bauten geprägten Gegend bleiben. «Als Nächstes werden die beiden Hochhäuser auf dem Löwenbräu-Areal gebaut», sagt Noser. Diese beiden Türme, von denen der grössere 70 Meter hoch wird, werden gemeinsam mit dem Swissmill-Silo einen «Hochhaus-Cluster» bilden.

Weiter westlich entsteht ein zweiter Hochhaus-Cluster. In der Nachbarschaft des 126 Meter hohen Prime Towers und des Mobimo-Towers wird die ehemalige Toni-Molkerei auf 75 Meter aufgestockt. Der Hotel- und Wohnturm auf dem Hardturm-Areal wird gar 80 Meter hoch. Zürich hat dann nicht mehr nur eine Silhouette: «Mit der Zeit wird sich so von selbst eine Skyline ergeben», sagt Noser.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 16.02.2011, 11:06 Uhr

Artikel zum Thema

«Gut möglich, dass es Einsprachen gibt»

Nach dem Ja zum Swissmill-Silo deuten die Verlierer das Resultat zum Erfolg um. Derweil spricht Stadtrat André Odermatt von der Rettung eines der letzten Industriebetriebe Zürichs. Mehr...

Swissmill-Silo wird auf 118 Meter aufgestockt

Nur der Kreis 10 stimmt gegen den Silo-Turm. Ansonsten ist das Votum der Zürcher klar: Swissmill darf sein Kornhaus zum zweithöchsten Bau der Stadt Zürich aufstocken. Tagesanzeiger.ch berichtete laufend. Mehr...

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Zyklon Idai: Ein Mädchen beobachtet sichtlich geschockt, wie Menschen aus der Stadt Buzi in Mosambik nach ihrer Rettung am Hafen in Beira an Land gehen. (22. März 2019)
(Bild: Andrew Renneisen/Getty Images) Mehr...