Wasserwerfer gegen Abtreibungsbefürworter

Die Zürcher Stadtpolizei schützte eine bewilligte Demonstration von Abtreibungsgegnern gegen Störmanöver. Zwei Personen wurden kurzzeitig festgehalten.

«Marsch fürs Läbe» gestört: Protestplakat und Polizisten an der Bahnhofstrasse. (Bild: Bündnis für ein selbstbestimmtes Leben, aurka.com)

«Marsch fürs Läbe» gestört: Protestplakat und Polizisten an der Bahnhofstrasse. (Bild: Bündnis für ein selbstbestimmtes Leben, aurka.com)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Stadtpolizei Zürich hat am Samstagnachmittag eine Demonstration von rund 2000 Abtreibungsgegnerinnen und -gegnern in der Innenstadt vor Gegendemonstranten geschützt. Dabei setzte sie einmal den Wasserwerfer ein und nahm zwei Personen für Abklärungen auf die Polizeiwache mit.

Bereits im Vorfeld der bewilligten Demo hatten «Andersdenkende zu einer Gegendemonstration aufgerufen», wie die Stadtpolizei mitteilte. Rund 200 Personen hätten mehrmals versucht, den Umzug zu stören.

In einer Medienmitteilung rechtfertigte das «Bündnis für ein selbstbestimmtes Leben» die Protestaktion als Widerstand gegen «reaktionäre ChristInnen». Den Polizeischutz für die Abtreibungsgegner beklagen die Organisatoren der Störaktion «als deutliches politisches Zeichen der Stadtpolizei». (rub/sda)

Erstellt: 20.09.2014, 21:51 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Beruf + Berufung «Es braucht ein neues Rollenverständnis»

Von Kopf bis Fuss Wenn Sehnsucht zur Sucht wird

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...