Weggesägt für Veloweg

Mitten im Kreis 6 werden 73 Bäume gefällt. Die Allee muss einer Veloroute an der Riedtlistrasse weichen. Die gesamte Strasse wird wegen Sanierungsarbeiten für rund 9 Monate gesperrt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

An der Riedtlistrasse zwischen Schaffhauser- und Rigiplatz, einer wichtigen Verkehrsverbindung mitten im Kreis 6, wird in den nächsten drei Tagen buchstäblich ausgeforstet. 73 Bäume müssen den kommenden Sanierungs- und Werkleitungsarbeiten auf dem Strassenabschnitt zwischen Winterthurer- und Weinbergstrasse weichen.

Die Fällaktion verläuft in einem rasanten Tempo. Mit Kreissägen und Baumfällmaschinen wird den Pflanzen zu Leibe gerückt. Innert kürzester Zeit verschwindet so Baum um Baum. Dies sei nötig, um Platz für die regionalen Velorouten und breitere Trottoirs zu schaffen, teilt das Tiefbauamt der Stadt Zürich am Montag mit.

58 statt 73 Bäume

«Auf der Bergseite der Strasse entsteht nach Abschluss der Bauarbeiten eine durchgehende Baumallee. Es werden also auch dort Bäume eingepflanzt, wo es heute noch keine hat – die Lücke zwischen der Rösli- und der Scheuchzerstrasse wird geschlossen», präzisiert Martin Etter, Presseverantwortlicher des Projekts, auf Anfrage.

Auf der Stadtseite der Strasse kommen allerdings keine Bäume mehr hin. «Dort wird ein vom Strassenbereich abgesetzter Radweg gebaut. Kahl wird es trotzdem nicht sein. Es hat zahlreiche Bäume in den privaten Gärten und auf dem angrenzenden städtischen Sportplatz.» Insgesamt sollen dereinst 58 sogenannte Amberbäume die umgebaute Riedtlistrasse flankieren. Auch bei den Parkplätzen der blauen Zone, die später zwischen die neuen Bäume zu liegen kommen, werden leichte Abstriche gemacht: Von heute 15 bis 16 Parkfeldern werden es nach Abschluss der Bauarbeiten noch 13 bis 14 sein.

Bauarbeiten dauern elf Monate statt dreier Jahre

Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen am 13. Januar. Ab dann werden auf der ganzen Länge der Riedtlistrasse Strassenoberfläche, Abwasser-, Wasser-, Gas- und Elektroleitungen erneuert. Auch die Bushaltestellen sollen im Zuge dieser Arbeiten behindertengerecht ausgebaut und mit einem Wetterschutz versehen werden.

Damit die Sanierung möglichst rasch abgeschlossen werden kann, wird die Strasse vom 3. März bis Ende November 2014 für den Durchgangsverkehr beidseitig ganz gesperrt. So könne die Bauzeit von drei Jahren auf elf Monate verringert werden, heisst es in der Medienmitteilung des Tiefbauamts weiter. Zudem seien so nur noch einzelne Nachtarbeiten wie beispielsweise für den Ein- und Ausbau der Tram-Hilfsbrücke beim Schaffhauserplatz oder das Umhängen der Fahrleitungen nötig.

Der Bus verkehrt während der ganzen Bauzeit weiterhin nach Fahrplan. Auch für Fussgänger bleibt die Riedtlistrasse an mehreren Stellen sicher passierbar. «Anwohner können mit dem Auto zu ihren Häusern gelangen, allerdings nur von der Winterthurerstrasse aus. Vom Schaffhauserplatz her gibt es während der Bauzeit keine Zufahrtsmöglichkeit», so Etter. Die Anwohner seien bereits im vergangenen November über das neue Verkehrsregime informiert worden.

Neues Verkehrsregime ab 13. Januar

Für alle anderen gilt ab Montag, 13. Januar, bis Samstag, 1. März 2014, ein neues Verkehrsregime: In dieser Zeit ist die Weinbergstrasse im Abschnitt zwischen der Langmauerstrasse und der Riedtlistrasse in Fahrtrichtung Schaffhauserplatz jeweils von Montag bis Samstag von 16 bis 19 Uhr für den Verkehr mit Motorwagen und Motorrädern gesperrt. Die Umleitung erfolgt via Rösli- und Schaffhauserstrasse.

Wenn die Riedtlistrasse ab dem 3. März vollständig gesperrt ist, stehen dem motorisierten Verkehr drei signalisierte Umleitungsrouten zur Verfügung. Wer in Richtung Zoo unterwegs ist, fährt bereits ab der Rosengartenstrasse via Buchegg-, Wehntaler-, Irchel- und Winterthurerstrasse. Eine weitere Umleitung ist vom Schaffhauserplatz via Weinberg-, Sonnegg- und Universitätstrasse in Richtung Zoo/stadteinwärts ausgeschildert.

Stadtauswärts muss man die Route über Winterthurer-, Irchel-, Wehntalerstrasse oder via Bucheggstrasse/Bucheggplatz wählen. Hierzu wird eine Anpassung an der Kreuzung Winterthurer-/Irchelstrasse vorgenommen: Das Linksabbiegen von der Winterthurer- in die Irchelstrasse ist dann möglich. Für die Velofahrenden ist eine Umleitung via Weinberg-, Ottiker-, Culmann- und Vogelsangstrasse in beiden Richtungen signalisiert. Die Veloroute über die Scheuchzerstrasse bleibt während der ganzen Bauzeit befahrbar. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 06.01.2014, 14:20 Uhr

Die Riedtlistrasse zwischen Ober- und Unterstrass

Wo man durchkommt: Die Umfahrung der Riedtlistrasse (zur Vergrösserung bitte anklicken) (Bild: Abbildung: DAV)

Kurzer Prozess: Die Allee an der Riedtlistrasse verschwindet. (Video: Tina Fassbind)

Grosse Geräte: Mit Kettensägen und Baumfällmaschinen wird den Pflanzen zu Leibe gerückt. (Video: Tina Fassbind)

Gefällt und entsorgt: Die Bäume werden später zu Holzschnitzeln verarbeitet und als Heizstoff verwendet.

Artikel zum Thema

Nachts 30 Bäume an der Bahnhofstrasse gefällt

Die Stadt hat mit dem Umbau der Einkaufsmeile begonnen. Sie fällt deswegen jeden zweiten Baum an der berühmten Strasse Mehr...

«Die Bäume werden von den Förstern regelmässig beurteilt»

Gestern starben zwei Menschen, als ein Baum auf ihr Auto krachte. Der zuständige Förster erklärt, warum der Baum kein Fall für die Motorsäge war. Mehr...

Wenn Bäume Bauprojekte zu Fall bringen

Zwei Schwarzföhren verhindern den Bau einer Tiefgarage auf dem Zürichberg. Durch ein Gutachten sind sie unter Schutz gestellt worden. Ein Sonderfall. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Heftiges Wortgefecht: Ein palästinensischer Mann und ein israelischer Soldat geraten aneinander wegen der israelischen Order, eine Schule bei Nablus zu schliessen. (15. Oktober 2018)
(Bild: Mohamad Torokman) Mehr...