Zum Hauptinhalt springen

Ab 15. Dezember fährt ein SBB-Bus nach München

SBB und Deutsche Bahn bieten neu auf der Strecke Zürich–München viermal täglich einen Expressbus an. Das Angebot ist umstritten.

Ab dem 15. Dezember legen Expressbusse die Strecke Zürich-München viermal täglich zurück, zum Beispiel ans Oktoberfest: Eine Kellnerin präsentiert den Bierkrug des diesjährigen Festes.
Ab dem 15. Dezember legen Expressbusse die Strecke Zürich-München viermal täglich zurück, zum Beispiel ans Oktoberfest: Eine Kellnerin präsentiert den Bierkrug des diesjährigen Festes.
Michael Dalder, Reuters

Die Bahn macht jetzt auch auf Bus: Ab dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember sollen viermal täglich deutsche Schnellbusse von Zürich HB zum Münchner Hauptbahnhof und retour fahren. Das bestätigt SBB-Sprecher Christian Ginsig. Noch stehe eine letzte Bewilligung aus Deutschland aus, aber: «Wir sind optimistisch, dass es klappt.» Die Fahrzeit wird rund vier Stunden betragen, ohne Zwischenhalt. Der neue Busservice von SBB und Deutscher Bahn ist laut Ginsig keine Konkurrenz zur Bahn, sondern eine Ergänzung. Damit könne man die heutigen Taktlücken der Eurocity-Züge füllen. Dank der Schnellbusse wird es künftig alle zwei Stunden eine Verbindung Zürich–München geben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.