Zum Hauptinhalt springen

Allergiker leiden im Allergikerhaus

Ein Mehrfamilienhaus in Leimbach ist für hochallergische Menschen gebaut worden. Doch einige Mieter mussten wieder ausziehen.

Wohnen auf Probe: In Leimbach können die Allergiker erst mal ausprobieren, ob ihnen das Wohnen im MCS-Haus behagt.
Wohnen auf Probe: In Leimbach können die Allergiker erst mal ausprobieren, ob ihnen das Wohnen im MCS-Haus behagt.

Das Pilotprojekt am Rebenweg in Zürich-Leimbach sollte die Erlösung für Menschen sein, die an einer schweren Chemikalienunverträglichkeit leiden. Für die Betroffenen ist es sehr schwierig, geeigneten Wohnraum zu finden, da bereits kleinste Mengen Chemikalien krankhafte Zustände bei den jeweiligen Personen auslösen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.