Zum Hauptinhalt springen

Als er aus dem Koma erwachte, fühlte er sich wie ein Baby

Der Zürcher SVP-Gemeinderat Bruno Sidler lag zwei Wochen im Koma – wegen der Legionärskrankheit. Nun will er sein Comeback geben.

Wenn er heute Wasser trinkt, beschleicht ihn ein eigenartiges Gefühl: Der SVP-Gemeinderat Bruno Sidler. (Archivbild)
Wenn er heute Wasser trinkt, beschleicht ihn ein eigenartiges Gefühl: Der SVP-Gemeinderat Bruno Sidler. (Archivbild)
Keystone

Albträume und ein grosses, schwarzes Loch: Das ist alles, woran sich Bruno Sidler erinnern kann. Der 70-jährige SVP-Gemeinderat aus Oerlikon lag während 15 Tagen im Koma und wurde künstlich ernährt. Als er wieder zu sich kam, wusste er nicht, wo ihm der Kopf stand: «Angst hatte ich aber keine», sagt Sidler. «Ich war im Gegenteil erstaunlich ruhig.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.