Zum Hauptinhalt springen

10er-Nötli für Pendler am Zürcher Hauptbahnhof

Wer am Montagmorgen durch den HB lief, bekam 10 Franken in die Hand gedrückt. Die Aktion war Teil einer aussergewöhnlichen Abstimmungskampagne.

Nötli für alle: 200 Personen waren vor Ort, als am Montagmorgen 10-Franken-Noten verteilt wurden.

Das Stimmvolk entscheidet zwar erst in drei Monaten über die Vorlage – genauer am 5. Juni 2016. Die Initianten der eidgenössischen Volksinitiative «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen» (siehe Box) sorgten aber schon heute Montag für Aufsehen. Um 7.30 Uhr verteilten sie am Zürcher Hauptbahnhof 10er-Noten im Wert von 10'000 Franken. Echte – wohlgemerkt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.